Surface Pro 3 – das Tablet das den Notebook Markt weiter schrumpfen läßt
Preisleistung 4
Design 5
Verarbeitung/Qualität 5
Nutzen 5

Microsoft hat am heutigen Tag das Surface Pro 3 angekündigt. Es ist zwar auch ein Tablet und viele vergleichen es noch immer mit einem iPad, tatsächlich hat das Surface überhaupt nicht mehr viel mit der Tablet Welt zu tun. Es ist mehr ein Gerät das den Notebook Markt stark angreifen wird. Das Surface Pro 3 ..

Summary 4.8 great
Preisleistung 0
Design 0
Verarbeitung/Qualität 0
Nutzen 0
Summary rating from user's marks. You can set own marks for this article - just click on stars above and press "Accept".
Accept
Summary 0.0 bad

Surface Pro 3 – das Tablet das den Notebook Markt weiter schrumpfen läßt

Microsoft hat am heutigen Tag das Surface Pro 3 angekündigt. Es ist zwar auch ein Tablet und viele vergleichen es noch immer mit einem iPad, tatsächlich hat das Surface überhaupt nicht mehr viel mit der Tablet Welt zu tun. Es ist mehr ein Gerät das den Notebook Markt stark angreifen wird. Das Surface Pro 3 kann einen Laptop komplett ersetzen. Es verfügt über ein 12 Zoll Display mit einer Auflösung von 2160 x 1440 Pixeln. Der Akku soll bis zu 9 Stunden halten, Werte basieren auf Surfen mit Browser im Netz. Im inneren steckt wahlweise ein Intel Core i3-, i5 oder i7 Prozessor der 4e Generation. Das Gewicht wurde trotz eines größeren Displays weiter verringert, so wiegt das Tablet 800 Gramm. Es werden mehrere Speichervarianten Angeboten 64Gbyte, 128Gbyte, 256Gbyte oder 512Gbyte. Beim Ram Speicher gibt es die 4GB und 8GB Version.

Erfreulich bei diesem Gerät sind natürlich die Anschlußmöglichkeiten, gerade für Business-Menschen die wohl wichtigsten Eigenschaften. So sind eine USB3.0 Schnittstelle wie auch ein microSD Kartenleser vorhanden, natürlich ein Mini-DisplayPort das sogar 4K Ausgabe ermöglichen soll, sowie Cover Anschluß.

Da es sich um einen Laptop Ersatz handelt befindet sich als Betriebssystem-Version natürlich das vollwertige Windows 8.1Pro drauf.

Natürlich sind auch eine 5 Megapixel Kamera vorne und hinten vorhanden, Stereolautsprecher mit Dolby-Sound und Stereomikrofone mit dabei.

Zu den vorhandenen Sensoren zählen ein Umgebungslichtsensor, Beschleunigungssensor, Gyroskop und Magnetometer.

Im Lieferumfang befinden sich ein Netzteil und das Eingabestift. Damit läßt sich das Tablet optimal bedienen. Die Preise fangen ab 799 EUR an, was durchaus für die angebotene Funktionsvielfalt und Leistung nicht schlecht ist..

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite von Microsoft Microsoft Surface 3 Pro

 

Related posts

Nokia’s erstes Tablet – Lumia 2520

Nokia's erstes Tablet - Lumia 2520

Lange hat es gedauert, eigentlich viel zu lange bis Nokia das Erste Tablet vorgestellt hat. Jetzt ist das Schmuckstück schonmal da, zumindest in der Ankündigung und mit Windows RT 8,1. Optisch wurde das Design an die Smartphones angelehnt und in ein Polycarbonat Gehäuse gesteckt. Nicht anders...

Leave a comment